Hypo Tirol
Hypo Tirol
Full Width Image

Ein Ausgangspunkt
für neue
Kundenbeziehungen

Brücken schlagen

Kunde

Hypo Tirol Bank AG – www.hypotirol.com

Zusammenarbeit

Laufend seit 2020

In Kürze

And Then Jupiter integriert Signaletik und ein universales Kommunikationskonzept in die Innen-/Architektur der neuen Hypo Tirol Bank Niederlassung in der Wiener Innenstadt.

Unsere Leistungen

Strategie, Konzept, Signaletik, Naming, Kommunikationsdesign

Partner

Atelier Fröhlich – Architektur, Innenarchitektur
Walter Oberbramberger
– Fotografie

Unser Gestaltungskonzept transportiert einerseits die kulturelle Historie des Landes Tirol und stellt andererseits das neue Selbstverständnis des zukunftsgewandten Bankgeschäfts in den Mittelpunkt: Transparenz und Offenheit. Dieser Brückenschlag findet sich in allen Aspekten unseres Werkes wieder. Indem wir Gegensätze in ein reichhaltiges Verhältnis setzen, geben wir dem Anspruch der Hypo Tirol Bank die adäquate Ausprägung in Raum, Form und Kommunikation und markieren den Ausgangspunkt für neue (Kunden-)Beziehungen.

Schon von Außen wird der neue Spirit und das Konzept erlebbar. Bereits auf den großen Schaufenstern deutet sich das stilprägende Innsbrucker Bergpanorama an. Der freie Blick nach innen – kein Werbeplakat, keine Fensterbeklebung stört – manifestiert das Commitment zu Offenheit und macht neugierig: ist das eine Bank oder eine Galerie? Die gesamte Fassade ist elegant zurückhaltend, lässt aber in ihrer schwarz-goldenen Erscheinung keinen Zweifel an der ihr innewohnenden Qualität einer Privatbank.

And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – 01

Kommunikation

Der Weg ins Innere führt durch das großzügige Portal, das in seiner schlichten goldenen Umrandung eine stille Referenz an das Goldene Dachl in der Innsbrucker Altstadt darstellt.

And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Bergkette – 01
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Empfang – 01

Symbolik

Wir sind für die Menschen da. Die Art, wie diese Niederlassung gestaltet ist, bringt das zum Ausdruck.

Christian Jäger

Filialleitung

Wir schufen einen Ort der Kraft, indem wir die Tiroler Berge in die Wiener Innenstadt geholt haben: Sie sind ein zentrales Motiv unserer Gestaltung. Das Innsbrucker 360°-Bergpanorama umrahmt das gesamte Foyer als zarte Linie an den Wänden und Schaufenstern. Dort spielt diese mit ihrem Hinter- und Untergrund. Im wechselnden Lichteinfall und Schattenwurf tritt sie hier und da in den Vordergrund, hält sich generell jedoch dezent und unaufdringlich zurück. Sie bietet Kund*innen und Mitarbeiter*innen einen willkommenen Aufhänger für ein erstes Gespräch und vermag so, das Eis zu brechen. Es ist der Moment, in dem Kund*innen zu Gästen und Gäste zu Kunden werden.

Als Bergkamm stilistisch adaptiert und an die Holzlamellenverkleidung der Innenarchitektur angelehnt, dient das Bergmotiv auch als grafisches Element in der Beschilderung und – groß dimensioniert – als Sichtschutz auf den gläsernen Trennwänden der Besprechungsräume. Ihr Schwung und ihre Verdichtung geben der Grafik Tiefe und Dimension.

And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Bergfaecher – 01

„Amethyst”, „Smaragd” oder „Bergkristall”: Die subtilste Form der Integration der Tiroler Berge ist unsere Namensgebung der Besprechungsräume nach ihren schillerndsten Schätzen: den dort vorkommenden Edelsteinen.

And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Zielkennzeichnung – 04
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Zielkennzeichnung – 03
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Zielkennzeichnung – 02
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Zielkennzeichnung – 01

Orientierung

Gute Orientierung ist sowohl in den Bergen, als auch in ausgedehnten Büroräumlichkeiten das „Um und Auf“. Unsere zielführende Signaletik verdichtet das Designkonzept und integriert sich mühelos in die elegante und funktionale Innenarchitektur von Atelier Fröhlich und kontert diese, wo es sein muss. Sie nutzt buchstäblich die Zwischenräume, ohne sie zu stopfen, greift ihre Struktur auf und bietet obendrein einen spannenden optischen Twist, der den/die Betrachter*in auffordert, die Perspektiven zu wechseln. Die Balance zwischen Erkennbarkeit und Verschmelzung ist delikat und so erobert sich das Design die dritte Dimension, ragt in den Raum und entfaltet sich schließlich auch durch Licht und Schatten.

And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Plateau – 03
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Plateau – 04

Art Deco

Die Referenz an die Goldene Ära des Wiener Art-Deco der 1920er Jahre ist unübersehbar.

And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Pictograph – 02
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Pictograph – 05
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Pictograph – 03
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Pictograph – 04
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Pictograph – 01

Signaletik

Die stringente Signaletik zieht sich bis in die kleinsten Details. Denn auch ein Spindschlüsselanhänger kommuniziert und trägt die Haltung der Hypo Tirol weiter – unter Umständen bis weit über die Grenzen des Gebäudes hinaus. Diese Elemente verdienen das gleiche gewissenhafte Treatment, wie ihre unübersehbaren großen Geschwister: Lift-Beschriftung und -Schild, Klingelschilder, Hausschilder, Spindnummerierung und Schlüsselanhänger.

And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Spind – 02
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Schild – 01
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Spind – 01
And Then Jupiter – Hypo Tirol Bank Wien – Schild – 02

Pressespiegel

Bank im Schaufenster

Die Presse, 19.11.2021
Büro braucht Mut

Immobilienwirtschaft Trend Guide, 1/2022, S. 24 – 26
Individuell, hybrid, kreativ

Falstaff Living, 1/2022, S.138 – 140
Der neue Stil im Private Banking

Trend., 15.04.2022, S.120 – 121

Nächstes Projekt

Licht und Schatten enthüllen die Formen …

Newsletter

Vielen Dank!

Es zeichnet sich bereits etwas ab!

Um das Abonnement abzuschließen bestätigen Sie bitte Ihre Identität in der E-Mail, die wir Ihnen gesendet haben.
Beachten Sie, dass diese E-Mail im SPAM-Order landen kann.